Direkt zum Hauptinhalt

FallbeispielThe John Dyer Gallery

The John Dyer Gallery Co Wandschmuckprodukte von Prodigi
The John Dyer Gallery

The John Dyer Gallery präsentiert die Arbeiten von drei der meistgeliebten, zeitgenössischen Künstlerinnen und Künstlern Cornwalls und spezialisiert sich auf höchst sammelnswerte, kornische Gemälde und Drucke – denken Sie an malerische, farbenprächtige Meereslandschaften. 🎨

Über The John Dyer Gallery

The John Dyer Gallery individuell bedruckte Tasse von Prodigi

Als eine der führenden Online-Kunstgalerien Cornwalls präsentiert The John Dyer Gallery die Arbeiten der gefeierten, lokalen Künstlerinnen und Künstler John Dyer, Joanne Short und Ted Dyer. Interessante Tatsache: Das Duo aus Eheleuten John und Joanne ist außerdem Mitbegründer der Galerie!

Galeriebesucherinnen und -besucher erwartet ein Schmelztiegel an künstlerischen Ausdrucksformen des talentierten Künstlertrios, das hier repräsentiert wird. Ihre Kunstwerke bestimmen alles, angefangen bei Originalgemälden, über Kunstdrucke, bis hin zu Mobiltelefon Cases – alles von Prodigi on-Demand gedruckt.

Und obwohl sie ein kleiner Familienbetrieb ist, hat die Galerie es geschafft, mit ziemlich beeindruckenden Zahlen aufzuwarten. Dies schließt über 3.500 aktive Geschäftskundinnen und Geschäftskunden und mehr als 18.000 Käuferinnen und Käufer mit ein.

Lernen Sie die Künstlerinnen und Künstler kennens

John Dyer Kunst

John Dyer

Artist-in-Residence (Gastkünstler) für das Eden Project und Cornwalls beliebtester, zeitgenössischer Maler

Joanne Short Kunst

Joanne Short

Ein gewähltes Mitglied der berühmten Newlyn Society of Artists, die für ihre erlesenen, koloristischen Ölgemälde bekannt ist

Ted Dyer

Ted Dyer

Der impressionistische Künstler mit einer über 60 Jahre spannenden Karriere, dessen Kunstwerke zu den meistgesammelten in Cornwall gehören

Kunst aus Cornwall, weltweite Anerkennung

Die Partner John und Joanne beschlossen, aus dem traditionellen Galeriemarkt auszusteigen, weil sie nach einer Reihe von sehr schlecht organisierten Ausstellungen, beschädigten Gemälden und verspäteten Zahlungen von der Art und Weise, wie Galerien ihre Kunstwerke behandelten, enttäuscht waren.

Später fingen sie an, ihre Kunstwerke in ihrer ehemaligen Kunstgalerie vor Ort in Falmouth selbst digital zu drucken und zu rahmen. “Dies funktionierte wirklich gut bis die schiere Menge an Bestellungen uns in Rahmen, Verpackungsmaterial, Druckerpatronen und Chaos ersticken lies”, sagt John.

Im Bestreben, das Chaos abzumildern, entschlossen sie sich, die The John Dyer Gallery auf Shopify zu verlegen und einige Print-on-Demand Unternehmen auszuprobieren. “Wir wussten, dass unsere Zielgruppe primär an gerahmten Drucken, ungerahmten Drucken und iPhone Cases interessiert war, und Prodigi bot die beste Lösung für diese Produkte in Bezug auf Qualität, Preis und internationale Reichweite.”

“Nachdem wir mit dem Team gesprochen und unsere kostenlose Musterpackung bestellt hatten, entschieden wir uns für die Integration mit der Prodigi Print-on-Demand Shopify App unter Verwendung des Shopify App Concierge-Service, mithilfe dessen wir unser Sortiment an mehr als 1.600 Produkten (200 Drucke, jeder mit 8 Varianten) in weniger als einer Woche auf die neue Plattform hinüber transferieren konnten. Die App integriert wunderbar mit Shopify und ermöglicht es uns, ein weitreichenderes Angebot an Kunstdrucken in einer breiteren Größenauswahl anzubieten.”

  • The John Dyer Gallery product
  • The John Dyer Gallery product

Und was kommt als Nächstes für The John Dyer Gallery?

Um mit Johns Worten zu sprechen, “Wir haben jetzt ein fast unerschöpfliches Potenzial. Dank Prodigi ist Weihnachten nicht länger die schreckliche Jahreszeit. Tatsächlich hat Prodigi voriges Weihnachten nicht nur alle unsere Bestellungen rechtzeitig abgewickelt, sondern sogar schneller als es uns selbst jemals möglich gewesen wäre!”

“Wir richten unseren Blick nun auf den Ausbau unserer internationalen Märkte. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt machen internationale Kundinnen und Kunden nur 10% unserer Verkäufe aus, aber wir sehen riesiges Potenzial darin, diese Zahl zu erhöhen. Dadurch, dass Prodigi lokale Produktion in den USA, in Europa und Australien anbietet – was uns betrifft sind der Fantasie hierbei keine Grenzen gesetzt.”

Und das ist noch nicht alles. Das Team hofft außerdem, weitere spannende Kunstprojekte in Zusammenarbeit mit Partnern wie dem Eden Project, Earth Day und Born Free durchzuführen, einschließlich Projekten wie Last Chance to Paint – eine Initiative, die Schulkindern dabei helfen soll, über die Kunst mit der Natur in Kontakt zu kommen.

“Die Nutzung von Prodigi bringt uns eine signifikante Zeitersparnis. Dadurch können wir uns auf Bereiche unseres Geschäfts konzentrieren, die sonst vernachlässigt werden würden.” The John Dyer Gallery

Lösungen